Dienstag, 4. Oktober 2022

Paradies! :-)

Hier ist wirklich das Paradies! Habe ich das schon geschrieben? Ja? Egal. Schreibe es nochmals: hier ist das Paradies! Am Morgen waren wir auf einer sehr grossen schaffreien Schafweide. Da war sogar egal, dass sie eingezäunt ist. Sie was riesig und sehr sehr interssant! Sogar ein Misthaufen war da! Und ich habe ein sehr totes Bein gefunden! Vermutlich von einem Schaf. Und viel viel rennen durfte ich. Und ich bin immer zu Frauchen gerannt, wenn sie gerufen oder gepfiffen hat. So bin ich halt! :-) Es gibt ja schliesslich immer Käse, Trockenfisch, meinen Futterball oder sonst was leckeres! Frauchen nennt das Freilauf-Bootcamp. Ich habe keine Ahnung was sie damit meint. Aber es war toll!

Ansonsten haben wir aber auch viel geschlafen im Zimmer. Ja wir sind heute nicht mit den Tauchern mit. Kein Platz auf dem Parkplatz. Und wegen uns hätte es ein zusätzliches Auto benötigt... Egal. Die Schafweide war suuuper!!!

Es gibt aber auch noch was nicht-tolles heute: Das Hunde-Omi von den Gastgebern hier ist heute gestorben... Und ich habe sie noch nicht mal kennengelernt. Run free Gélyne!












Sonntag, 2. Oktober 2022

Urlaub!!!!

Yes, wir sind im Paradies gelandet! Ich darf hier den ganzen Tag ohne Leine rumdüsen! Ok, fast den ganzen... Aber sehr viel!!! 

Wir waren da schon öfters. Darum weiss ich, dass hier das Paradies ist! Aber unsere französischen Freunde (Die Border Effie und Olga) sind nicht mehr hier... Sind weggezogen... Jetzt wohnen andere Hunde hier. Menschen auch. Aber das interssiert mich halt weniger. Die Hunde habe ich erst gehört und gerochen. Vielleicht lerne ich sie noch kennen?

Heute sind wir mit Frauchen bei der Unterkunft geblieben. Weil das Wetter nicht so sicher war. Aber es war eigentlich sehr gut. Nur ganz kurz bischen Nieselregen.

Das Foto ist vom letzten Jahr. Frauchen hat das so in eine App geladen.

Gestern auf der Hinfahrt. Schnell beim Tauchplatz vorbei.

Keine Taucher:innen gefunden.... :-(

Heute: FREIHEIT!


Happy Dogs!

Die Taucher:innen kommen heim! Ich muss raus!!!

Dienstag, 2. August 2022

In die Höhe

Heute ging's in die Höhe! War wieder sehr spannend! Richtig viele Rehe aufs Mal!!! Danach war ich fertig. Aber es ging weiter hoch... Ich wurde zu Frauchen an die kurze Leine neben dem Doggymobil abkommandiert... So musste ich keine lange Schleppleine schleppen. 
Fahren konnten wir heute fast nix. Also ich gar nix und Lara fast nix... Herrchen und Frauchen waren auch mit leerem Wagen etwas gefordert...
Wenigstens gab es ziemlich viel Schatten. Ausser ganz am Schluss! 🥵
Und sonst: weiss nicht... Bin müde. Habe Hunger.

Sonntag, 31. Juli 2022

Ruhetag!

Ich bin langsam platt! 🙄😴 Frauchen sagt, es wäre weniger anstrengend, wenn ich nicht auch noch so viele Wildspuren erschnüffeln würde. Hey, das muss sein!!! 🙃 
Aber Frauchen hat heute dafür gesorgt, dass ich auch dreimal kurz mitfahren durfte! ☺️
Nun sind wir im Hotel und ich befürchte, wir müssen nochmals raus... Aber eigentlich könnten einfach Lärchen und Herrchen nochmals raus. Ich kann problemlos lange Pausen machen! Lärchen war etwas unterbeschäftigt und hat uns genervt.... 🙄 Soll die mal so weit gehen wie ich!...
Am Abend haben wir noch eine kleine Pilgerreise gemacht. Irgend zu einer Lourdes in der Grotte. 😇

Freitag, 29. Juli 2022

Freitag

Frauchen erpresst mich! 😱 Ich kriege erst Znacht, wenn ich Blog geschrieben, resp diktiert habe... Und eine kleine Pipirunde muss auch noch sein vor dem Znacht... Aber wir sind mitten in einer Grossstadt! Und es regnet grad wie verrückt! 🌧️ TIERSCHUTZ!!!! 📢🆘
OK, ich mache es kurz! 
Wir sind heute bischen früh los. Am Anfang war es mega spannend!!! So viele Wildtiere! 😀 Hase, Reh - mehr verrate ich nicht. Aber dieses weiss Frauchen eh... 🤷 Den Hasen haben die Zweibeiner:in auch gesehen. Übrigens nicht der erste auf dieser Tour! 👍 Und beim Reh war sich Frauchen sicher, weil sie mich ziemlich gut kennt... 😇
OK, das ganze Wildtiergeschnüffel hat mich schon ziemlich müde gemacht... Egal! Hat sich gelohnt! 😆
Es gab wieder einige Seen. Manchmal durften wir sogar baden. Aber wir hatten nicht so Lust. Es war gar nicht so heiss heute. Bei einem sind aber die Fische ganz lustig gesprungen!
Am Schluss mussten wir noch warten, bis unser Hotelzimmer geputzt war. Also mir wäre ein ungenutztes Zimmer viel lieber gewesen, als im Schlosspark zu warten 😳

Donnerstag, 28. Juli 2022

Wieder müde..

Muss ich wirklich Blog schreiben? Ich bin doch schon wieder sehr sehr platt! 😴
Immerhin bin ich heute 23km marschiert! Nur den letzten halben km habe ich im Sicherheitsmobil verbracht.
Muss ich wirklich?
Wirklich?....
Warum?...
OK......
 
Nachtrag....
Gestern sind wir bischen früher aufgestanden. Weil wir viel gehen mussten. Also Herrchen und Frauchen. Ich bin nicht so weit gelaufen. Lara noch weniger. Aber es war trotzdem noch viel!... Zweimal bin ich auch im Doggymobil gefahren. Ist eigentlich noch cool. Natürlich habe ich da nicht geschlafen, sondern mich voll darauf konzentriert, die feinen Düfte einzuziehen! 😆
Einmal sind wir sogar durch einen eingezäunten Wald. Der ist für die Wildschweine eingezäunten. Ich dachte, wir können nun sicher Wildschweine jagen gehen. Leider nein.... Der Zaun ist wohl, weil die Wildschweine hier eine Krankheit haben können, die für uns Hunde tödlich ist... Habe den Namen vergessen...
Irgendwo in einem anderen Wald haben wir eine lange Mittagspause gemacht und geschlafen. 😴 Also ich, Herrchen und Frauchen. Lara auch ein wenig... Frauchen hat auch bischen Kunst gemacht. Das tollste: in den 2 Stunden kam kein einziger Mensch vorbei!!!! Nicht mal ein Reh.... 😟
Danach ging's weiter einsam durch den Wald. Aber dann war fertig mit einsam. Es gab Velofahrer:innen! 😱 
Den Schluss habe ich wieder im Doggymobil gemacht.  Rest vom Tag: schlafen, Znacht, schlafen, Pipirunde, schlafen. Da war kein Platz mehr für Blog.... 🤷